header banner
Default

The analysis of Bitcoin at 27:09 Twenty-three


ABSTRACT: Das Bild für Bitcoin bleibt durch den Fall unter den EMA(50) und EMA(200) bearish, die Bären haben das Ruder weiter klar in der Hand und das Kreuzen des EMA(50) zurück unter den EMA(200) ist ein technisch Short zu interpretierendes Signal, macht übergeordnet einen Re-Test der $20.000 Marke durchaus realistisch.

  • Aktuelle Bitcoin Analyse am 27.09.2023: Chartanalyse, Wochenausblick, Trading Setups und mehr – für aktive Daytrader

    VIDEO:
  • Aktuelle Nachrichten zum Bitcoin Trading 🔴 Bitcoin Handelsideen 🔴 Bitcoin Prognose & Ausblick

    VIDEO:

Das übergeordnete Bild für Bitcoin

VIDEO:

Bitcoin - Analyse und Prognose am 27.09.2023

In Relation zur Bitcoin Betrachtung der Vorwoche hat sich das Bild für die Kryptowährung unwesentlich verändert, einerseits hält sich Bitcoin weiter deutlich über der technisch wichtigen $25.000 Marke, für ein klar bullishes Signal ist es aber weiter wünschenswert, dass es zu einer Eroberung der $28.000 Region kommt, zum einen weil in diesen Gefilden „Grayscale-Hochs“ verlaufen, zum anderen aber auch, weil der ausgehend von den Allzeithochs bezahlte, Volumen-gewichtete Durchschnittspreis in diesen Gefilden verläuft und plump gesprochen signalisieren würde: „Die Bitcoin Bullen“ haben ab hier wieder das Ruder in der Hand.

Natürlich handelt es sich hier nur um eine rein Volumen-basierte bzw. Sentiment-technische Überlegung, die klassisch technischen Faktoren sprechen gegen ein solch bullishes Bild, wo wir weiterhin zurückhaltend in Bezug auf Long-Engagements sind bzw. selbst bei einer Eroberung der $28.000 Marke wären, handelt die 50-Tagelinie nach ihrem Kreuzen unter die 200-Tagelinie weiterhin unterhalb dieser.

Tatsächlich lässt sich unter $28.000 pro Bitcoin gar argumentieren, dass im Fall eines Breaks unter die $24.800 ein klares Short-Signal geliefert würde und mit weiteren Abschlägen bis in Gefilde um $20.000 zu rechnen wäre.

Die BESTE Trading App für Deutschland von XTB

Grundsätzlich lautet die Devise wohl weiterhin „geduldig sein“, wir warten weiter geduldig auf neue Signale im Hinblick auf die Zulassung eines Bitcoin ETFs, hier noch einmal unsere aktuelle Überlegung: wie bereits in den vergangenen Bitcoin Betrachtungen thematisiert, deuten die jüngsten Gerichtsurteile und Niederlagen der SEC gegen Ripple/XRP oder auch Grayscale eher in Richtung einer baldigen Zulassung eines Bitcoin ETFs, auch wenn die SEC, die US-Börsenaufsicht, ihre Entscheidungen zu einer Reihe von Bitcoin Spot ETFs erneut um weitere 45 Tage vertagte, die nächste Deadline für Entscheidungen im Hinblick auf Bitcoin ETFs soll nun der 17. Oktober sein.

Auf der Kehrseite sollten wir nicht ausblenden, dass der bald anlaufende Gerichtsprozess gegen den Krypto-Betrüger Sam Bankman-Fried den Bitcoin Bären in die Karten spielen könnte, wäre doch im Zusammenhang mit der Gerichtverhandlung von Bankman-Fried denkbar, dass Spekulationen rund um eine Zwangsliquidation von Krypto Assets seitens FTX aufkeimen, die Bitcoin, aber auch andere Krypto Assets wie z.B. Solana stark unter Druck bringen könnten.

Aber auch hier gilt: Geduld ist eine Tugend, warten wir einmal ab, tendenziell geht es in Bitcoin zunächst weiterhin unspektakulär und eher seitwärtsgerichtet weiter, bis es dann neue Impulse auf der Ober- oder Unterseite gibt.

Bitcoin Chartanalyse daily am 27.09.2023 - DAYTRADING

Quelle: XTB xStation5 Bitcoin Daily Chart (27. Dezember 2022 bis 26. September 2023). Screenshot erstellt am 26. September 2023, 17:30 Uhr (MESZ)

Bitcoin - Trading Setups:

Das Bild für Bitcoin bleibt durch den Fall unter den EMA(50) und EMA(200) bearish, die Bären haben das Ruder weiter klar in der Hand und das Kreuzen des EMA(50) zurück unter den EMA(200) ist ein technisch Short zu interpretierendes Signal, macht übergeordnet einen Re-Test der $20.000 Marke durchaus realistisch.

Long-Setup:

Ausgehend von diesen einleitenden Zeilen, sind Long-Engagements im derzeitigen Umfeld mit großer Vorsicht zu genießen, wobei eine nähere Betrachtung der $28.000 Marke durchaus lohnen können, eventuell auch für kurzfristig agierende Momentum Trader, die mit einem Bruch über die $28.000 einen mindestens kurzen, dynamischen Push und folgenden Test der $32.000 Region sehen würden.

Short-Setup:

Short Positionen scheinen im aktuellen Umfeld ebenfalls als Momentum Plays interessant, ein Bruch unter die „Flush Tiefs“ des SpaceX Verkaufs bzw. nun der Tiefs von Montag um $24.800 machte erneut Abschläge sehr wahrscheinlich und erhöhte die Wahrscheinlichkeit eines zeitnahen Tests der $20.000 Region.


Quellen: xStation5 von XTB

BITCOIN Handel bei XTB

VIDEO:

Bitcoin Handel bei XTB mit engen Spreads und ohne Kommissionen

  • Setzen Sie auf steigende oder fallende Kurse
  • Keine Gefahr durch Wallet-Hackerangriffe oder "Turbulenzen" einzelner Kryptobörsen
  • handelbar 24/7: auch an Feiertagen, auch am Wochenende
  • niedrige Spreads
  • Hier informieren

Offenlegung gemäß § 80 WpHG zwecks möglicher Interessenkonflikte

Der Autor kann in den besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten investiert sein.

Die Autoren der Veröffentlichungen verfassen jene Informationen auf eigenes Risiko. Analysen und Einschätzungen werden nicht in Bezug auf spezifische Anlageziele und Bedürfnisse bestimmter Personen verfasst. Veröffentlichungen von XTB, die bestimmte Situationen an den Finanzmärkten kommentieren sowie allgemeine Aussagen von Mitarbeitern von XTB hinsichtlich der Finanzmärkte, stellen keine Beratung des Kunden durch XTB dar und können auch nicht als solche ausgelegt werden. XTB haftet nicht für Verluste, die direkt oder indirekt durch getroffene Handlungsentscheidungen in Bezug auf die Inhalte der Veröffentlichungen entstanden sind.

Risikohinweis

CFDs sind komplexe Instrumente und beinhalten wegen der Hebelwirkung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren. 77% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren. Anlageerfolge sowie Gewinne aus der Vergangenheit garantieren keine Erfolge in der Zukunft. Inhalte, Newsletter und Mitteilungen von XTB stellen keine Anlageberatung dar. Die Mitteilungen sind als Werbemitteilung zu verstehen.

Sources


Article information

Author: Dr. Michael Allen MD

Last Updated: 1698768482

Views: 672

Rating: 4.9 / 5 (64 voted)

Reviews: 83% of readers found this page helpful

Author information

Name: Dr. Michael Allen MD

Birthday: 1995-10-07

Address: 3734 Carmen Freeway Suite 039, Meganborough, AZ 35378

Phone: +4222050415057673

Job: Electrician

Hobby: Tennis, Motorcycling, Astronomy, Metalworking, Cycling, Archery, Coin Collecting

Introduction: My name is Dr. Michael Allen MD, I am a candid, welcoming, intrepid, rich, honest, resolved, unwavering person who loves writing and wants to share my knowledge and understanding with you.